Lebenslauf

Persönliches

Geboren: 1975

Berufserfahrung

seit 2011

Senior Policy Fellow beim European Council on Foreign Relations

seit Oktober 2007

Professor für Allgemeine Volkswirtschaftslehre, insb. internationale Wirtschaft an der HTW Berlin (vormals FHTW Berlin)

2002 bis 2007

Redakteur für Wirtschaftspolitik bei der Financial Times Deutschland, Berlin

Mai-Juli 2007

Gastwissenschaftler an der Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin

Januar/Februar 2007

Gastwissenschaftler am American Institute for Contemporary German Studies an der Johns-Hopkins-University, Washington, DC (mit DAAD-Stipendium)

April-Juni 2004

Kurzzeitexperte bei der United Nations Conference on Trade and Development (UNCTAD) in Genf, Arbeit zu internationalen Kapitalströmen und zu den makroökonomischen Perspektiven der chinesischen Wirtschaft

2000-2002

Redakteur für Leitartikel bei der Financial Times Deutschland, Berlin

1998

Werkvertrag beim Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung, Berlin; Mitautorschaft eines Gutachtens zu den Auswirkungen der EWU auf die deutsche Wirtschaft

1992-1999

Freiberufliche Programmiertätigkeit für DEZENTRAL Software GmbH, Essen

 

Praktika bei:  Association for the Monetary Union of Europe (AMUE), Paris (1997),  Praktikum beim Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), Berlin (1997); Westdeutscher Rundfunk (WDR), Köln (1997), Westdeutsche Allgemeine Zeitung, Essen (1996).

Ausbildung

2003

Promotion (Volkswirtschaftslehre) an der Freien Universität Berlin. Thema: „Interaction of Monetary Policy and Wage Bargaining in the EMU“. Betreuer: PD Dr. Waltraud Schelkle und Prof. Dr. Manfred Nitsch.

Gefördert durch EPIC (European Political Economy Infrastructure Consortium), einem interdisziplinären Programm u.a. der EU-Kommission, der London School of Economics, des European University Institute in Florenz und des Wissenschaftszentrums Berlin.

2000 

Diplom (Volkswirtschaftslehre) an der Freien Universität Berlin; Thema der Diplomarbeit: „Geld und Wachstum – Bedeutung der Geldpolitik vor dem Hintergrund alter und neuer Wachstumstheorie“.

1997-1998  

Studium der économie internationale (Maîtrise) an der Université de Paris IX-Dauphine im Rahmen eines DAAD-Stipendiums

1996

Vordiplom an der Freien Universität Berlin

1994

Abitur Carl-Humann-Gymnasium, Essen

1991-1992

10-monatiger High-School-Aufenthalt in Dawson, NE, USA

Sprachen

Englisch, Französisch, Spanisch (Grundkentnisse)

Sonstiges

Medienpräsens

Interviews und Zitate u.a. in BBC, ARD, CNBC, ntv, ORF, Irish television, CCTV, Al-Jazeera, WDR, BR, ORB, Economist, Financial Times, New York Times, Washington Post, Bloomberg, Reuters, El País, Süddeutsche, Welt am Sonntag, DIE ZEIT, die tageszeitung, Berliner Zeitung, Frankfurter Rundschau.